Tischtennis-Freunde Bad So3ernheim. e.V.

Vereinsmeisterschaften 2021
Neuer Vorstand
Nachthemdenturnier 2020
1. Mannschaft in der 2. Rheinlandliga
1. Mannschaft Pokalsieger 2017

Schulaktionstage in der Grund- und Realschule

Unser Kinder- und Jugendtrainer, Hermann Loch, führte mit Unterstützung und Einsatz des Schnuppermobils des Deutsche Tischtennis-Bundes (DTTB), das von Herrn Erhard Mindermann betreut wird und der Jugend-Kadertrainerin Frau Elisabeth „Elli“ Erk, am 06. Juli 2022 in der Grundschule und Disibod Realschule plus Bad Sobernheim einen Schulaktionstag durch.

Die durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanzierte und organisierte Initiative „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ und dem Aktionsprogramm „Bewegung, Spiel und Sport“ sollen helfen, die entstandenen Lücken zu schließen.
So sollen im Rahmen der Kampagnen „Tischtennis: Spiel mit!“ und „Frei.Zeit.Tischtennis!“ oder Schulaktionstage möglichst viele Kinder und Jugendliche angesprochen und optimal begleitet werden.


Begonnen wurde morgens mit den Klassen der Grundschule Bad Sobernheim, die im Abstand von einer halben Stunde in der Gymnastikhalle der Schule erschienen.
Zuerst stellten sich Elli, Erhard und Hermann den Kindern vor; Elli berichtete über ihre Tätigkeit als Kadertrainerin; Erhard erzählte etwas über den erfolgreichen deutschen Tischtennissport; Hermann stellte sich als Kinder- und Jugendtrainer der Tischtennis-Freunde Bad Sobernheim vor.

Anschließend bekamen alle Kinder einen Schläger und Elli zeigte ihnen, wie man den Schläger richtig in die Hand nimmt.
Erhard übernahm dann und erklärte die spielerischen Geschicklichkeitsübungen mit dem Ball. Hierbei wurde auch beobachtet, wer von den Kindern ein gutes Ballgefühl hat.

Zum Abschluss bekamen alle Kinder von Hermann einen Flyer, auf dem die Kinder zum Schnuppertraining in die Leinenbornhalle eingeladen wurden.

Die Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:30 Uhr

Nachmittags ab 13:30 Uhr kamen dann interessierte Schüler der Disibod Realschule plus in die Halle.

Das Dreierteam wurde jetzt noch von unseren Jugendspielern Justus Nitsch und Jeremy Mientus unterstützt, die den Schülern zeigten, wie die Übungen durchzuführen waren.

Da bei diesen älteren Schülern zum Teil schon mehr Erfahrung mit Tischtennis vorhanden war, wurde für aktive Ballübungen eine Ballmaschine aufgebaut.
Die Spieler mussten mit dem Ball auf der anderen Plattenseite aufgestellte Plastikbecher abschießen, was ihnen viel Spaß machte, zumal es für das Treffen der Becher einen Schlüsselanhänger vom DTTB gab.

Besonders aufgefallen war ein Junge namens Oleksandr, der als Flüchtling aus der Ukraine bei uns ist und in seinem Heimatland schon eine gute spielerische Ausbildung bekam. Hier war es von Vorteil, dass Elli gut russisch spricht und ihm den Flyer erklärten konnte.

Hoffentlich sehen wir ihn und noch einige andere Schüler zum Schnuppertraining in der Leinenbornhalle.

>>> Die Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:30 Uhr

Free Joomla! template by Age Themes